Pumping Ercan zeigt Homeworkout mit Vodka Flaschen

0
Pumping Ercan trainiert mit Vodka Flaschen
Pumping Ercan zeigt auf YouTube, wie man auch ohne Fitnessstudio Zuhause trainieren kann. (Quelle: PumpingErcan YouTube Kanal)

Auch in der Türkei muss damit gerechnet werden, dass aufgrund des Corona-Virus die Fitnessstudios schließen. Aus diesem Grund zeigt Pumping Ercan seinen YouTube-Abonnenten wie auch ohne Fitnessstudio trainiert werden kann. Besonders interessant dabei sind die zwei Glasflaschen mit mehreren Litern Vodka, welche Ercan für sein Training verwendet.

Muskelaufbau in den eigenen vier Wänden

Auf ein paar lockere Aufwärmübungen folgen Liegestütze und Arnold-Dips am Stuhl. Für die Arme verwendet Ercan zwei gefüllte Vodka-Flaschen. Mit diesen lassen sich Bizeps-Curls, Seitheben und Trizepsdrücken ohne Probleme absolvieren.

Auch Bauchübungen wie Sit-Ups oder Crunches sind kein Problem. Ercan stellt zwei verschiedene Varianten vor, welche lediglich eine Erhöhung für die Beine voraussetzen.

Kniebeugen sind eine gute Methode um die Beinmuskulatur zu stärken. Für diese Übung nutzt Ercan erneut die beiden Vodkaflaschen, welche als Gewichte auf den Schultern dienen.

Ausdauertraining im Treppenhaus

Für diejenigen die auch das Herz-Kreislauf-System mit Cardioeinheiten nicht außer acht lassen möchten, stellt Ercan ein paar Möglichkeiten im eigenen Treppenhaus vor. Was heutzutage im Fitnessstudio mithilfe des Stairmasters (Fitnessgerät zum Treppensteigen) absolviert wird, kann selbstverständlich auch mit jeder anderen Treppe durchgeführt werden. Neben dem einfachen auf- und ablaufen können die Treppenstufen auch mit Sprüngen oder verschieden großen Schritten überwunden werden. Außerdem sind Treppen eine ideale Möglichkeit für Ausfallschritte, einfachere Liegestütze und bieten die perfekte Vorlage für Arnold-Dips.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here