Bulletproof Me: Persönlichkeitsentwicklung mit Julian und Alina

1
Bulletproof Me Persönlichkeitsentwicklungsprogramm mit Julian Zietlow und Alina Schulte im Hoff
Bulletproof Me Persönlichkeitsentwicklungsprogramm mit Julian Zietlow und Alina Schulte im Hoff. Seit dem 02.01.2020 freigeschaltet. (Quelle: https://www.bulletproofme.de/)

Julian Zietlow und Alina Schulte im Hoff, die Gründer der Marken Rocka Nutrition, ILPT, BUMBUM und Happy Blush, haben es erneut gewagt und sich auf neues Terrain begeben. Die beiden beschäftigen sich, neben dem Management ihrer Unternehmen, seit geraumer Zeit tiefergehend mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklungbereits vor ein paar Wochen berichteten wir darüber. Sie geben ihren Followern in ihren Instagram-Stories häufig Tipps und Tricks für ein glücklicheres, zufriedeneres Leben an die Hand, teilen ihre Erfahrungen und lassen ihre Zuschauer wissen, wie sie erfolgreich Herausforderungen meistern. Ihr Wissen ziehen sie zum einen aus ihren eigenen Erlebnissen und zum anderen aus dem persönlichen Coaching, dem sich beide unterziehen.

Sie sind der Auffassung, dass „wenn sich etwas im Äußeren ändern soll, man im Inneren anfangen muss.“ Aufgrund der hohen Nachfrage des Themas Persönlichkeitsentwicklung haben sich Julian und Alina dazu entschlossen, ein Programm zu entwickeln, das auch anderen dabei helfen soll, ein kugelsicheres Selbstbewusstsein aufzubauen. Denn erst, wer mit sich selbst im Reinen ist, kann ein glückliches Leben führen.

Bulletproof Me: 28 Tage Web-App

Mithilfe des Programms, das „Bulletproof Me“ heißt (Website: www.bulletproofme.de), sollen Anwender in nur 28 Tagen lernen, positiv zu denken, Dankbarkeit zu erleben, Disziplin aufzubauen, Selbstzweifel zu beseitigen uvm.

In der Web-App wird 28 Tage lang täglich ein Video von Alina oder Julian freigeschaltet. In den Videos teilen die beiden ihre eigenen Erfahrungen und sofort anwendbare Tipps mit den Zuschauern. Des Weiteren wird jeden Tag ein Text freigeschaltet, der neue Impulse für die persönliche Entwicklung geben soll und die Videos theoretisch ergänzt. Mithilfe eines Workbooks, das entweder digital oder physisch (gegen Aufpreis) erworben werden kann, sollen die Lerninhalte unmittelbar praktisch umgesetzt werden. Den Machern sei es wichtig, sich nicht nur berieseln zu lassen, sondern das Gelernte auch anzuwenden und zu üben. Wie man es von Julian und Alina gewohnt ist, erhält man bei Erwerb des Programms auch Zugang zu der „We are Bulletproof“-Facebook-Gruppe, um sich mit anderen austauschen zu können.

Das Programm wurde am 02.01.2020 freigeschaltet. Die Kommentare der Nutzer sind bislang sehr positiv, was darauf schließen lässt, dass die beiden mit dem neuen Programm mal wieder mitten ins Schwarze getroffen haben.

Häufig gestellte Fragen zum Bulletproof Me

Wann erschien das Persönlichkeitsentwicklungsprogramm Bulletproof Me?

Das Programm erschien am 02.01.2020 bzw. wurde an diesem Tag freigeschaltet.

Wie viel kostet Bulletproof Me?

Man kann zwischen einer „All digital“ Version für 79,99 Euro und einer „Full experience“ Version für 99,99 Euro wählen.

Wer steckt hinter Bulletproof Me?

ILPT GmbH von Geschäftsführer Julian Zietlow.

Alexandra, 28, fitnessbegeistert. Sportlich war ich schon immer aber die echte Leidenschaft zum Sport habe ich erst für mich entdeckt, als es endlich klappte. Mit Disziplin und einem eisernen Willen habe ich innerhalb kürzester Zeit 15kg abgenommen und Muskeln aufgebaut. Seitdem habe ich mir Fitness-Wissen, sowohl im Bereich Ernährung als auch im Training, angeeignet, von dem nicht nur ich profitiere. So habe ich bereits Erfolgserlebnisse meiner Freunde mitbegleitet. Um auch euch weiterbringen zu können, schreibe ich, neben meinem Job als Personalerin, Beiträge für kraftsportwissen.de.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here