Füße auf der Waage
Die Kombination aus Sport und Ernährung ist der Schlüssel zum Erfolg wenn es um die Fettverbrennung geht.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten dem Körper etwas Gutes zu tun. Eine der besten Dinge, die man tun kann, ist seinen Körper ins Idealgewicht zu bringen um sich wohl zu fühlen.

In diesem Beitrag erfährst du mit welchen Methoden du Fett verbrennst ohne deinen ganzen Tagesablauf auf den Kopf stellen zu müssen.

Um Kalorien zu verbrennen spielt neben der sportlichen Betätigung auch die Ernährung eine wesentliche Rolle. In diesem Beitrag geht es um die sportlichen Aspekte! In einem anderen Beitrag gehen wir dann auf die richtige Ernährung ein.

Abnehmen durch kleinste Veränderungen

Achte schon bei Kleinigkeiten darauf lieber den aktiveren, anstrengenderen Weg zu gehen. Fahre beispielsweise öfter mit dem Fahrrad oder laufe kurze Strecken statt mit dem Auto zu fahren. Ebenso solltest du besser die Treppe statt der Rolltreppe oder dem Fahrstuhl benutzen.

Hältst du dich daran, kannst du schon durch die kleinsten Veränderungen abnehmen.

Krafttraining verbrennt mehr Fett als Ausdauertraining

updayte_abnehmen_fett-abbauen_kalorien-verbrennen_kraftsport_kurzhantel-rudern
Krafttraining verbrennt auf Dauer mehr Kalorien als Ausdauertraining.

Mag für viele im ersten Moment vielleicht etwas verwirrend klingen, da Ausdauertraining für viele das A und O für die Fettverbrennung ist, oder?

Ab jetzt weißt du, dass du mit dem richtigen Krafttraining effektiver abnehmen kannst als mit Cardiotraining.

Der Grund: Fett wird von Muskeln verbrannt.
Menschen mit mehr Muskeln verbrennen daher effektiver Fett.

Baut man also Muskeln auf, hat man eine größere (Muskel-)Masse, die sich bei der Fettverbrennung beteiligt. Noch dazu verbrennt man während des Krafttrainings einiges an Kalorien.

Möchte man möglichst schnell viel Fett verbrennen, macht es daher Sinn die Muskeln aktiv zu trainieren.

GRATIS Muskelaufbau-eBook sichern!

Melde dich für den Newsletter an und erhalte ein kostenloses eBook!

Zu welcher Tageszeit verbrennt man am meisten Kalorien?

„Direkt nach dem Aufstehen in die Trainingsklamotten und ab zum Sport. Am besten noch ohne etwas zu essen.“

Diese Aussage ist falsch und dennoch hört man sie leider sehr oft.

Morgens vor dem Sport sollte unbedingt eine Kleinigkeit gegessen werden. Wichtig ist jedoch darauf zu achten, dass man davon keinen vollen Magen bekommt. Etwas Obst oder eine kleine Schale Müsli reichen meist schon aus.

Eine größere Portion sollte man unbedingt nach dem Training essen um sich mit Energie für den Tag zu versorgen. Im Falle des Muskelaufbaus eignet sich hier besonders etwas Eiweißhaltiges.

updayte_abnehmen_fett-abbauen_kalorien-verbrennen_ausdauertraining
Muskeln gewöhnen sich an Belastungen. Dein Training sollte daher Abwechslungsreich sein.

Abwechslung im Training

Der menschliche Körper oder genauer gesagt die Muskeln gewöhnen sich an Belastungen und Bewegungsmuster. Variiere daher die Übungen um den Muskel verschieden und abwechslungsreich zu reizen. Die Muskeln müssen dann mehr arbeiten und verbrennen daher auch mehr Kalorien.

Weitere Informationen

Auspowern kannst du dich ab Ende 2019 auch im weltweit größten Fitness-Tempel. Der Eintritt wird kostenlos sein. Informiere dich hier dazu: THE MIRAI: Größter McFIT Fitness-Tempel der Welt in Oberhausen